Bautagebuch vom 10. Juni 2017

Wie versprochen melden wir uns natürlich auch diese Woche wieder mit aktuellen Fortschritten vom Bau auf unserer Anlage, dieses Woche geht es um unsere erste große Gleiswendel!

Die Wendel ist der erste von drei Teilen für die Verbindung unserer beiden Anlagenhälften, die über eine Brücke in 2,45m höhe und eine zweite Wendel hergestellt wird. Mit über 300m Gleislänge, 34 Weichen für Gleiswechsel und in den Rundungen verbaute Ausweichbahnhöfe ist sie unser bis jetzt größtes technisches Bauwerk. In 16 Windungen wird ein Höhenunterschied von knapp 170cm bewältigt, die durchschnittliche Fahrtzeit (Höchstgeschwindigkeit 140km/h für einzelne Personenzüge) von unten nach oben beträgt 4,5 Minuten.

Während Helmut, Andreas und Thomas noch an den letzten Punkten der Verkabelung der ersten Wendel arbeiten, ist bereits der Unterbau und die Gleisanlagen der Zulaufstrecken für die zweite Gleiswendel im Bau.

Hier einige Bilder vom Bau und von der fertiggestellten Wendel: